23.08.2019 in Politik

SPD: Innenstadtstrecke der Regionalstadtbahn vorantreiben

 

Nach Überzeugung der SPD-Fraktion im Gemeinderat stoppt die derzeitig ungeklärte Situation zur Streckenführung der Stadtbahn die städtebauliche Entwicklung der Stadt Reutlingen in den wichtigen Gebieten am Hauptbahnhof, im Postareal, am Federseeplatz und am Willy-Brandt-Platz. Sie beantragt deshalb, die Planungen vorrangig zu betreiben.

23.08.2019 in Politik

SPD fordert: Kundenfreundliche Müllabholung in der Busachse Gartenstraße

 

Wie aus der Presse zu erfahren war, wurden die Anwohner der Reutlinger Gartenstraße wegen der Einrichtung der zentralen Busachse aufgefordert, jeweils am Abholtag ihre Behälter für Restmüll, Papier, Bioabfall und die Gelben Säcke in den Seitenstraßen aufzustellen. Offenkundig wurden bei der Planung der zentralen Busachse in der Gartenstraße die Folgen für die Abfallentsorgung schlichtweg vergessen. Die jetzige Regelung verursacht bei den Betroffenen wie in den Seitenstraße nicht akzeptable Umstände. Es kann nicht sein, dass die Einrichtung der Bushauptachse bei den Anwohnern zu erheblichen Erschwernissen bei der Bereitstellung der Abfallbehälter führt.

Es ist nicht akzeptabel, dass die Anwohner der Gartenstraße wegen der zentralen Busachse ihre Abfalleimer Woche für Woche in die Seitenstraßen transportieren müssen!“ kritisiert Stadtrat Johannes Schempp für die SPD-Fraktion die wohl mit heißer Nadel gestrickte Regelung der Stadtverwaltung, mit der die überraschten Anwohner jetzt konfrontiert wurden. Weil offenbar das Entsorgungsthema bei der Organisation der Busachse vergessen wurde, sollen die Anwohner jetzt weder akzeptable noch praktikable Folgen in Kauf nehmen. „Es muss eine individuelle Regelung mit den Anwohnern besprochen werden!“ fordert Stadtrat Sebastian Weigle. Die SPD-Fraktion befürchtet ein heilloses Durcheinander der Mülltonnen, Verwechslungen und Unannehmlichkeiten für die Anwohner der Seitenstraßen. „Dies kann vermieden werden,“ meint Stadtrat Treutlein, „möglicherweise können Abfallabholung in Randzeiten vereinbart und gemeinsame Regelungen in Absprache mit den Betroffenen getroffen werden. SPD-Fraktion erwartet von der Verwaltung eine rasche Nachbesserung. Der SPD-Antrag an die Stadtverwaltung, ein kundenfreundlicheres Abholsystem für die Gartenstraße z.B. durch die Festlegung einer Abholzeit in verkehrsarmen Zeiten zu entwickeln und auf der Grundlage individueller Beratungen praktikable Lösungen zu finden, verfolgt auch das Ziel, Akzeptanz für die neue zentrale Linienführung des Stadtbusses zu erreichen – auch bei den Anwohnern der Gartenstraße.

28.04.2019 in Fraktion

Wohnungsbaurundfahrt am Di 7. Mai 2019

 

Herzliche Einladung zur Wohnungsbaurundfahrt am Dienstag, 7. Mai 2019 um 18 h.

2 Stunden für den Wohnungsbau. Fahren Sie mit! Wir wiederholen unsere Rundfahrt aus dem Jahr 2017 und wollen sehen, was sich getan hat. Neue Wohnungen sind entstanden, an vielen Stellen stehen Baukräne, neue Projekte sind im Entstehen. Was tut sich? Reutlingen braucht neue Wohnungen, damit Familien und Alleinstehende umziehen können und damit der Druck auf dem Wohnungsmarkt nachlässt.

Mehr Wohnungen ist unser Ziel, dabei muss die Qualität der Stadtentwicklung gewahrt bleiben und beim Neubau in vorhandenen Siedlungen muss der Gebietscharakter und das vorhandene Grün berücksichtigt werden. 

28.10.2018 in Standpunkte

Helmut Treutlein: Haushaltsrede zum Haushalt 2019/20

 

(es gilt das gesprochene Wort):

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin,

sehr geehrte Damen und Herren,

Die Zukunft sichern heißt heute das Notwendige tun!

Dies ist für die SPD-Fraktion der Auftrag des Entwurfs für den Doppelhaushalt 2019 – 2020. Wir wollen die großen Herausforderungen anpacken:

  • Den Wandel der Mobilität – für Gesundheit, Klimaschutz und eine Stadt der Begegnung
  • Den weiteren Ausbau der Kinderbetreuung – Ja zu den Familien, denn sie sind unsere Zukunft
  • Entschlossenen Wohnungsbau mit bezahlbarem Wohnraum – Wohnen ist ein Grundbedürfnis
  • Die notwendige Sanierung und Ausbau der Schulen – denn Bildung ist unser größtes Kapital

Diese großen Themen finden sich in den Zahlen des Haushalts wieder. Das kostet Geld, der Haushalt enthält dazu Ansätze und die SPD-Fraktion hat sich gefragt, ob der Entwurf wirklich alles Notwendige enthält?

18.06.2018 in Allgemein

SPD-Fraktion auf Hindernis-Radtour

 

Unter dem Stichwort „Hindernisfahren für Alltagsradler“ lud die Reutlinger SPD-Fraktion durch eine kleine Radtour durch die Innenstadt. Ziel der Tour war es, die dringenden Verbesserung der von vielen Berufstätigen genutzten Strecke aufzuzeigen und die Vorschläge der SPD dazu.
Start der Tour war am Franz K in Richtung Wilhelmstraße, wo schon die ersten Verbesserungspotenziale wie eine Kreuzung der Karlstraße für Radfahrer in beide Richtungen, oder eine Verbesserung der Verkehrsführung Richtung Oskar-Kalbfellplatz bzw. Altenburgstraße aufgezeigt wurden. „Da entstehen derzeit einige gefährliche Situationen für Radfahrer“, machte Stadträtin Edeltraut Stiedl ihrem Unmut Luft.
Auf der Strecke durch die Wilhelmstraße (die Öffnung nach Geschäftsschluss geht auf eine Initiative der SPD-Fraktion zurück) machten Fraktionsmitglieder an markanten Punkten halt.
So gingen Ramazan Selcuk und Sebastian Weigle auf den Antrag der SPD-Fraktion ein, die Metzgerstraße nach Geschäftsschluss durch versenkbare Poller nur noch für berechtigte offenzuhalten: „die bisherige Fußgängerzonenregelung wird breitflächig ignoriert und der Weibermarkt wird abends für das Parken missbraucht“ ärgern sich die Stadträte.
Helmut Treutlein machte anhand jeder Menge „90-Prozent-Lösungen“ in der Innenstadt nochmals deutlich: „wir brauchen zu Ende gedachte Radverbindungen, mehrere Querungsmöglichkeiten durch die Fußgängerzone, um ihre Barrierefunktion zu überwinden und mehr Mut für konsequentes Agieren bei Nutzungskonflikten. Wir haben nicht viel Geld in die Situation rund um die Marienkirche gesteckt, damit danach Ignoranten mit ihren Parkereien alles zunichte zu machen. Wir machen gute Vorschläge zur Verbesserung.“

Luftreinhaltung in Reutlingen

Zuviel Stickoxide in der Lederstraße - Weniger Autos sorgen für bessere Luft in Reutlingen

Die SPD-Fraktion auf Facebook

Meine Stadt - Unsere Zukunft

News von der SPD-Fraktion

Der SPD Ortsverein Reutlingen

SPD Stadtverband Reutlingen

Unser Ziel: Die Regionalstadtbahn


moderne Mobilität - Zukunft für Reutlingen

Counter

Besucher:13598333
Heute:19
Online:1