SPD beantragt Sperrung der Metzgerstraße für Autos

Veröffentlicht am 13.04.2024 in Politik

Die Attraktivität der Metzgerstraße hat trotz Autoverkehr gelitten. Der Autoverkehr hat den Handel nicht gefördert, betont Edeltraut Stiedl, das Gegenteil ist der Fall. Deshalb beantragt die SPD-Fraktion, dass die Metzgerstraße zur Fußgängerzone mit Radverkehr wird. 

Dann dominieren die Fußgänger die schmale Straße und der derzeit unnötige Verkehr von Autos bei der Parkplatzsuche oder bei der offensichtlichen Zurschaustellung von Autos hat ein Ende. Mit der Biosphärenmanufaktur wird die Metzgerstraße einen neuen Anziehungspunkt erhalten, welcher die Fußgänger in die Straße lockt. Auch dies wird zu einer Trendwende in der Stadt beitragen. Der Anwohner- und Zulieferverkehr soll davon jedoch nicht betroffen sein. „Reden wir positiv über unsere Stadt und gestalten wir mit“, betont Helmut Treutlein.

 

Kommentare

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Themen

Zuviel Stickoxide in der Lederstraße - Weniger Autos sorgen für bessere Luft in Reutlingen

Die SPD-Fraktion auf Facebook

Meine Stadt - Unsere Zukunft

News von der SPD-Fraktion

Der SPD Ortsverein Reutlingen

SPD Stadtverband Reutlingen

Unser Ziel: Die Regionalstadtbahn


moderne Mobilität - Zukunft für Reutlingen

Counter

Besucher:13598334
Heute:15
Online:1