Standpunkte

Sicherheit in Reutlingen

Sicherheit ist ein Grundbedürfnis. In der Stadt Reutlingen ist die Kriminalität statistisch gesehen niedrig. Trotzdem muss alles getan werden, damit sich die Menschen sicher fühlen und sicher leben können. Sicherheit ist auch eine Frage der Straßen- und Bauplanung, der Siedlungsplanung und der Bevölkerungsstruktur. Straßen, Plätze und Parks müssen ordentlich sein und ihr Zustand muss gepflegt werden. Die Siedlungsstruktur verändert sich mit dem Zustand der Gebäude. Die Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft (GWG) kann durch eine vorausschauende Mietwohnungsvergabe darauf achten, dass das soziale Miteinander der Bevölkerungsgruppen gewahrt bleibt. So kann verhindert werden, dass in Stadtteilen soziale Brennpunkte entstehen. Vor allem mit präventiver Jugendarbeit an Schulen kann wirksame Vorbeugung betrieben werden. Die Schulsozialarbeit muss gestärkt werden. Die SPD fordert den Ausbau und die Pflege der Jugendeinrichtungen, speziell der Jugendhäuser und des Jugendcafés in der Innenstadt. Die Polizei arbeitet in der Stadt Reutlingen bei der Vorbeugung von Kriminalität eng mit der Stadtverwaltung zusammen. Wir begrüßen die personelle Aufstockung unseres städtischen Ordnungsdienstes und fordern deshalb auch mehr Präsenz in den Vororten. Bei der Gewaltprävention im sozialen Nahraum besteht in der Koordinierungsstelle eine gute Zusammenarbeit zwischen dem Amt für öffentliche Ordnung, der Polizei und der Diakonie. Gemeinsam setzen sich diese Institutionen zum Schutz von Frauen und Familien ein. Wir bedauern, dass die Landesregierung die personelle Ausstattung der Polizei nicht spürbar verbessert. Die SPD Reutlingen wird sich dafür stark machen, dass keine weiteren Polizeiposten geschlossen werden. Aus Sicht der SPD Reutlingen ist
es darüber hinaus wünschenswert, geschlossene Polizeiposten (Storlach und Gönningen) wieder zu besetzen.

Die Polizeibeamten vor Ort leisten einen wesentlichen Beitrag zum Sicherheitsgefühl unserer Bürgerinnen und Bürger. Auch im Sicherheitsbereich setzt die SPD Reutlingen bereits auf frühzeitige Bildung, indem sie die Reutlinger Jugendverkehrsschule unterstützt, in der Kinder und Jugendliche seit Jahren sicheres Verhalten im Straßenverkehr lernen.

Themen

Zuviel Stickoxide in der Lederstraße - Weniger Autos sorgen für bessere Luft in Reutlingen

Die SPD-Fraktion auf Facebook

Meine Stadt - Unsere Zukunft

News von der SPD-Fraktion

Der SPD Ortsverein Reutlingen

SPD Stadtverband Reutlingen

Unser Ziel: Die Regionalstadtbahn


moderne Mobilität - Zukunft für Reutlingen

Counter

Besucher:13598334
Heute:14
Online:1